Der Oratorienchor Landau besteht derzeit aus ca. 80 aktiven Sängerinnen und Sängern, die unter der Leitung des jungen, dynamischen Chorleiters Hans Jochen Braunstein die Tradition derer fortsetzen, die im Jah-
re 1860 begannen, Musik großer Meister für ein breites Pub-
likum einzustudieren und aufzuführen. Zusammen mit be-
rühmten Orchestern aus Deutschland und ganz Europa mu-
sizieren wir in unserer heimischen Jugendstil-Festhalle in Landau/Pfalz, in Kirchen der Region oder auf großen Bühnen anderer Städte. In der Vergangenheit fanden Chorreisen in europäische Metropolen ebenso statt wie in Großstädte und Ballungszentren innerhalb der Bundesrepublik. Das Reper-
toire erstreckt sich von den bekannten Oratorien über große Messen und Requien bis hin zu Opernchören und moderne-
rer Chorliteratur des 20. Jahrhunderts. Für besondere Auf-
führungen gibt es eine Partnerschaft mit dem Philharmoni-
schen Chor Liedertafel Neustadt/Weinstrasse. So kann ein einstudiertes Stück mehrfach aufgeführt werden bzw. ist die Realisierung eines Werkes, welches eine größere Anzahl an Sängerinnen und Sängern benötigt, problemlos möglich.






Die Proben finden jeweils montags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr in einem Probenraum der Jugendstil-Festhalle Landau statt. Neben der eigentlichen Einstudierung nimmt die Stimmbildung und das richtige Einsingen einen großen Stel-
lenwert ein. Unser Chorleiter, selbst ein hervorragender Ge-
sangssolist, führt uns hierbei stets an neue Grenzen und sorgt so dafür, dass jede Probe ein weiteres Mosaikstein-
chen hervorbringt, welches das Bild des Gesamtkunstwerks vervollständigt.
Aber es gibt auch ein Leben nach der Probe. Während der Sommerferien wird hin und wieder auf einer Hütte im Pfäl-
zer Wald bei zünftigen Mahlzeiten gesungen, gelacht und die zwischenmenschliche Komponente einer Mitgliedschaft im Chor ausgelebt. Außerdem werden Chorfreizeiten, Ausflüge und das ein oder andere gemütliche Beisammensein angeboten.
Lust auf mehr Oratorienchor Landau? Dann kommen Sie doch einfach einmal zu einer Schnupperprobe bei uns vorbei. Wir würden uns freuen, Sie schon bald in unserer Mitte herzlich willkommen zu heißen.